SCHULJAHR 2020 / 2021

DER DONAUKURIER BERICHTET ÜBER UNSERE SCHULE

Texte und Bilder: Martin Wallner

Neue Lehrer

Rektor Gerhard Zettel (2.v.re.) konnte zusammen mit der Konrektorin Stephanie Hartl (re.) vier neue Lehrkräfte an der Grund- und Mittelschule Großmehring begrüßen. Vanessa Grund (v.li.) übernimmt als mobile Reserve die Klasse 1c. Manuela Stech gibt in verschiedenen Klassen Musik und Sport. Kathrin Paris-Werz unterrichtet evangelische Religion, HSU und Deutsch. Der Lehramtsanwärter Max Mack ist Klassenleiter für die Klasse 3a.

1. Schultag

Anders als sonst gestaltete sich in diesem Jahr der 1.Schultag an der Grund- und Mittelschule Großmehring. Coronabedingt wurden die 61 ABC-Schützen diesmal klassenweise in einem halbstündigen Abstand von Rektor Gerhard Zettel in der Schulaula begrüßt. Es durften heuer auch jeweils nur zwei Begleitpersonen mit den Schulanfängern dabei sein, im Klassenzimmer dann nur eine und das auch nur ein paar Minuten. Da auch keine Lieder gesungen werden durften, begrüßte die Klasse 2a mit ihrer Lehrerin, der Konrektorin Stephanie Hartl, die Schulneulinge mit einem Rhythmical und dem Gedicht „Wenn ein Löwe in die Schule geht“.  Darja Langguth, Edith Mayer und Vanessa Grund sind in diesem Schuljahr die Klassenleiterinnen der Schulanfänger.

Insgesamt besuchen heuer 275 Kinder die Schule in Großmehring. Die Klassen 1 bis 4 werden jeweils dreizügig geführt.

Zum Seitenanfang