SCHULJAHR 2021 / 2022

DER DONAUKURIER BERICHTET ÜBER UNSERE SCHULE

Texte und Bilder: Martin Wallner

1.Schultag

Anders als sonst gestaltete sich auch in diesem Jahr der 1.Schultag an der Grund- und Mittelschule Großmehring. Corona bedingt wurden die 81 ABC-Schützen diesmal klassenweise in einem halbstündigen Abstand von Rektor Gerhard Zettel in der Schulaula begrüßt. Es durften heuer auch jeweils nur zwei Begleitpersonen mit den Schulanfängern dabei sein, auf dem Weg zum Klassenzimmer dann nur eine. Begrüßt wurden die Schulanfänger auch von der Klasse 2b mit einem lustigen Gedicht. Die Konrektorin Steffi Hartl, Sybille Kraus und Martin Wallner sind in diesem Schuljahr die Klassenleiter der Schulanfänger.

Insgesamt besuchen heuer 311 Kinder die Schule in Großmehring. Die Klassen 1 bis 4 werden jeweils dreizügig geführt. Nach einem Jahr Pause gibt es heuer auch wieder eine 5.Klasse in Großmehring mit 20 Kindern.

Neue Lehrerinnen

Einen großen Lehrerwechsel gibt es in diesem Schuljahr an der Grund- und Mittelschule Großmehring. Rektor Gerhard Zettel  (re.) konnte bei der 1.Lehrerkonferenz zusammen mit der Konrektorin Stephanie Hartl (li) neun neue Lehrkräfte begrüßen:

Simone Pöppel, Elke Kopischke, Sarah Wallenberger (5. Klasse), Birgit Kotsch (Klasse 4c) (hinten von links),

Katrin Walter (LAAin),  Bettina Iberle (Klasse 2a), Dagmar Müller-Wahl, Elisabeth Schmidt (Mobile Reserve) und Christina Paschke (LAAin, Klasse 3a) (vorne von links).

Zum Seitenanfang